Projekte

EU-Bildungsprojekte an der
Privatschule Regina Stein

europaflagge

Seit mehreren Jahren führt die Privatschule Regina Stein regelmäßig EU-Bildungs-Projekte durch, die von der Europäischen Union kofinanziert werden und von deren Durchführung die gesamte Schulfamilie profitiert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.



Erasmus+ Schulbildung
von 2016 bis 2018

erasmus europaflagge

Kofinanziert durch die Europäische Union

Seit Sommer 2016 läuft das Folge – Mobilitätsprojekt „ Europäische Vielfalt –Sprache als Eintrittskarte (EVSE)“.

Lehrkräfte der Schule reisen in der Ferienzeit nach England, Frankreich und Italien und nehmen an Sprachkursen teil.



Erasmus+ Schulbildung
von 2014 bis 2016

erasmus europaflagge

Kofinanziert durch die Europäische Union

Von 2014 bis 2016 fand an der Schule das Mobilitätsprojekt „Europäische Sprachen – Schlüssel für europäische Bürger (ESSB)“ statt.

Lehrkräfte reisten nach:

  • England
  • Frankreich
  • Italien
  • Portugal
  • Spanien


Comenius Schulpartnerschaft
von 2013 bis 2015

europaflagge

Kofinanziert durch die Europäische Union

Von 2013 bis 2015 hat die Schule im Rahmen des EU-Bildungsprogramms für lebenslanges Lernen erfolgreich eine multilaterale Comenius-Schulpartnerschaft durchgeführt.

The Ultimate Guide for Young European Guides (GYG)

Beteiligt waren Schulen aus:

  • Belgien
  • Estland
  • Polen
  • und Portugal